Tag: Workshops

Während der Hanf zur Zeit nur so in die Höhe sprießt, wächst im Hintergrund ein zartes Pflänzchen anderer Natur. Nachdem sich letztes Jahr mehr und mehr die Idee festigte, als Gruppe/Kollektiv den Fokus auf die vernachlässigte und zum großen Teil in Vergessenheit geratene, textile Seite der Hanfpflanze zu legen, gründeten wir – Karin Ehringer, Pirmin Huber, Sandra Niedermayer, Christian Fuchs und Carmen Feichtinger – im heurigen Frühjahr den Verein “das textile Hanf-Forum”.

Als Plattform zum Wissensaustausch und zur Vernetzung wollen wir, in Österreich und darüber hinaus, das Bewusstsein über das zukunftsweisende Potential der Hanffaser für die textile Nutzung stärken. Bei unseren Recherchen mussten wir immer wieder feststellen, welch Stiefmütterchendasein Hanffasern in der weltweiten Textilindustrie zu führen haben. Mehr noch: das Wissen um die Vorzüge und Verarbeitung dieser vielseitigen Pflanze wurde- höchstwahrscheinlich durch die jahrzehntelange Verunglimpfung der Hanfpflanze als bl0ße Drogenpflanze, ausgehend aus den USA in den 30er Jahren, sowie in Kombination mit den wirtschaftlichen Interessen der Baumwoll- und Kunstfaserindustrie – weitgehend aus dem Bewusstsein gedrängt.

Eine Pflanze, dermaßen anspruchslos in ihrer Entwicklung, sodass chemische Düngemittel einfach überflüssig werden (ganz im Gegensatz zum konventionellen Baumwollanbau zum Beispiel), die gut als Bodenverbesserer und schnell wachsend ist, könnte aber doch eine ganz andere Rolle spielen in einer ehrlich gemeinten Entwicklung hin zu einer ökologisch verträglicheren Welt. Eine Welt, die sich nicht in Glasfasergeschwindigkeit dem nächsten Fashion-Diktat unterwirft oder die Augen schließt davor, dass des Einen Wohlstands sich vielleicht aus des Anderen Leids speist und sich derartige Ungerechtigkeiten schmälern müssten.

Mit einem weitreichenden Horizont wollen wir der Hanfpflanze jedenfalls wieder ihre gebührende Rolle zugestehen und laden alle herzlich ein dabei mitzutun. Auf der diesjährigen Cultiva von 7. bis 9. Oktober zum Beispiel.:) Bis dahin, einen schönen Sommer! More Infos to come…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Info_Industriehanfbanner_de

http://www.cultiva.at/index.php/8-deutsch/46-industriehanf

 

am 10.10.2015 im Afro-Asiatischen Institut in Wien (Türkenstraße 3, 1090)
Workshops für Kinder und Jugendliche, z.B. Stempeldrucken auf Hanfstoffen mit der Werkstatt zur findigen Libelle von 10-17 h :)
das ganze Programm: https://www.facebook.com/events/413300578875982/

Ein Geschenk für dich plus ein Geschenk zum Weiterschenken:
bedrucke mit selbstgeschnitzten Stempeln (aus Moosgummi) Hanfgurtbänder und “zaubere” zwei praktische Schlüsselanhänger in deinem eigenen Style.
Ob abstrakte Formen, kleine Tiere und Pflanzen, Wörter oder Sprüche, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst auch aus einer bestehenden Auswahl an Motiven wählen.

Wann: Samstag, 26.9.2015, 16 h
Wo: Gemeinschaftsatelier, Zirkusgasse 10, 1020 Wien
Preis: 26.- (inklusive Material wie Gurtband, Karabiner, Endstücke, Textilfarben etc.)
Dauer: 1 – 1,5 h
keine Vorkenntnisse notwendig (auch für Kinder ab 8 Jahre geeignet)

Anmeldung bitte bis 23.9., mail an: info@findige-libelle.org

:)

Wir, Judith Hrubý  (Iona) und Carmen Feichtinger (Werkstatt zur findigen Libelle) setzen mit einem weiteren Nähworkshop, diesmal in der Zirkusgasse im 2. Bezirk, fort und designen und schneidern am Songcontest-Samstag, als kreative Alternative oder auch als farbenfrohe Einstimmung für den Abend ;), fabelhafte erste, selbstgemachte Lieblingsteile innerhalb einer kleinen Gruppe von max. 4 NäheinsteigerInnen.

Du wählst aus, ob du lieber einen schicken WICKELROCK, eine praktische TOTE BAG oder einen hübschen KISSENBEZUG für zu Hause machen möchtest.
Die Spezialität dabei: wir bedrucken die Stoffe vor dem Nähen und geben damit jedem Teil ein individuelles Design.

Unter kompetenter Anleitung druckst du mit einfachen Stempelwerkzeugen und Schablonen dein Lieblingsmuster auf den Stoff, aus dem du danach dein Einzelstück nach Maß nähst. In gemütlicher Atmosphäre freundest du dich mit der Nähmaschine an und lernst an einem Abend, was Mutti dir nie beigebracht hat.
In der Materialauswahl treffen wir eine bewusste, nachhaltige Entscheidung und verwenden Hanfstoffe aus europäischer Produktion sowie ökologische Textilfarben. So kannst du als frischgebackenes DIY-Schneiderlein nicht nur mit einem neuen Unikat, sondern auch mit einem ruhigen Gewissen nach Hause gehen.

KOSTEN: 75.- (inkl. MwSt) für Workshop, Hanfstoffe, Zubehör, Farben und Snacks

ORT: Atelier in der Zirkusgasse 10, 1020 Wien

(U1 Station Nestroyplatz liegt gleich um die Ecke od. ca. 10 min Fußweg vom Schwedenplatz)

ANMELDUNG: kurzes mail an info@findige-libelle.org

P.S.: Gib uns Bescheid, wenn du an diesem Termin nicht kannst und trotzdem interessiert bist.
Wir sehen dann, was sich machen lässt.
Wenn du nur drucken möchtest, weil du vielleicht schon nähen kannst, kannst du auch
teilnehmen (Dauer ca. 2 Stunden, 35.- inklusive halber Meter Hanfstoff und Farben).

Wir freuen uns!:)

Für den ersten Nähworkshop im Werksalon haben sich Judith (Ionabags) und Carmen (Werkstatt zur findigen Libelle) etwas Besonderes einfallen lassen. In einer kleinen Gruppe von max. 5 Personen kreierst du als NäheinsteigerIn dein erstes selbstgemachtes Kleidungsstück:
einen schicken Wickelrock für den Frühling/Sommer.

Unter kompetenter Anleitung der beiden Textildesignerinnen kannst du mit einfachen Stempelwerkzeugen und Schablonen dein Lieblingsmuster auf den Stoff drucken, aus dem du danach dein Einzelstück nach Maß nähst. In gemütlicher Atmosphäre freundest du dich mit der Nähmaschine an und holst an einem Abend nach, was dir Mutti nie beigebracht hat.

In der Materialauswahl treffen wir eine bewusste, nachhaltige Entscheidung und verwenden leichte, naturbelassene Hanfstoffe aus europäischer Produktion sowie ökologische Textilfarben. So kannst du als frischgebackenes DIY-Schneiderlein nicht nur mit einem neuen Rock, sondern auch mit einem ruhigen Gewissen nach Hause gehen.

Dauer: 3- 4 Stunden

Kosten: 75.- (inkl. MwSt) für Workshop, Hanfstoffe, Zubehör, Farben und Snacks

Termin: Samstag, 21.3.2015, 17 h
(solltest du an dem Tag nicht können, kannst du auch gerne einen Wunschtermin bekannt
geben und wir sehen was sich machen lässt)

Workshop-Leiterinnen: Judith Hrubý und Carmen Feichtinger

Anmeldung online: http://werksalon.net/naehworkshop/

Kontakt

Ich freue mich auf deine Nachricht. Termine nach Vereinbarung unter

info@findige-libelle.org oder 0680/1320166.

Name
Email
Message

Danke für deine Nachricht! Ich werde mich sobald als möglich zurückmelden.
Error! Ups, da ist ein Fehler passiert. Bitte versuche es noch einmal.
© Werkstatt zur findigen Libelle, All rights reserved, 2017